Dr. Hodgkins zu Trockenfutter und Diabetes

„Der Diabetes der Katze ist eine menschengemachte Krankheit“ schreibt Dr. Elizabeth Hodgkins, die in ihrer jahrzehntelangen Arbeit als Tierärztin vielen Katzen wieder zu einem Leben ohne Insulinspritze verholfen und ein vorzügliches Buch über Katzengesundheit geschrieben hat.(*) Diabetes lasse sich vollständig verhüten, indem man einen Bogen macht um Katzen-Junkfood, also Trockenfutter. Viele Katzen würden durch diese „furchtbare Ernährung“ …

WeiterlesenDr. Hodgkins zu Trockenfutter und Diabetes

Katzen, Weizen, Erbsen & Karotten

Hunde und Katzen benötigen, sagte ein bundesweit bekannter Tierarzt in einem Interview, ebenso wie Menschen außer Kohlenhydraten und Gemüse auch Eiweiß.  Das „auch“ ist lustig. Gar nicht lustig ist aber die Behauptung, dass Katzen Kohlenhydrate und Gemüse benötigen. Es mag Katzen geben, die gern mal ein Stück Gurke verputzen. Aber noch niemand hat wildlebende Katzen (= verwilderte Hauskatzen, die …

WeiterlesenKatzen, Weizen, Erbsen & Karotten

Ein perfektes Geschäftsmodell

Banfield, eine große Tierklinikkette in den USA, sorgt sich um die Gesundheit der Katzen und Hunde: Seit 2007 sei die Häufigkeit von Übergewicht sprunghaft gestiegen, bei Hunden um 37 Prozent, bei Katzen gar um 90 Prozent. Diese Aussagen sollen auf über zwei Millionen Hunden und 430.000 Katzen basieren, die bei Banfield untersucht wurden. Das ist in der …

WeiterlesenEin perfektes Geschäftsmodell

Tierärztinnen gegen Trockenfutter

In den USA gibt es inzwischen einige Tierärztinnen, die sich vehement gegen Trockenfutter für Katzen aussprechen. Dabei lehnen sie industriell gefertigtes Futter nicht generell ab, sondern argumentieren speziell gegen Trofu. Ihre eigenen Katzen ernähren sie allerdings roh – weil sie entdeckt haben, dass das die gesündeste und bekömmlichste Nahrung für die Tiere ist: rohes Fleisch mit den nötigen Zusätzen …

WeiterlesenTierärztinnen gegen Trockenfutter

Warum ein Blog über Trockenfutter und Katzen?

Trockenfutter ist so ziemlichdas mieseste Futter,das man Katzen geben kann. Trockenfutter macht Katzen krank, weil es viel zu wenig Feuchtigkeitund i. d. R. einen viel zu hohen Anteil an Kohlenhydraten enthält. Trockenfutter ist bequem für Tierhalter/innen: Tüte öffnen, Körnchen in den Napf schütten, fertig. Diese Bequemlichkeit aber kann Katzen krankmachen und sie sogar umbringen. Vielen Katzenfreunden ist immer …

WeiterlesenWarum ein Blog über Trockenfutter und Katzen?