Dem Vetrinör ist nichts zu schwör

Auch nicht der Selbstwiderspruch.  Und der geht so: Auf der letztjährigen Tagung des Weltverbands der Kleintierärzte (WSAVA*) referierte eine US-Hochschulveterinärin über Katzen und Kohlenhydrate. Erst behauptete sie, dass Diabetes bei Katzen nicht durch den hohen Kohlenhydratgehalt im Futter, sondern durch „zuviel Fett“ und „Bewegungmangel“ verursacht werde.(**) Dann trug sie vor, dass diabetische Katzen von kohlenhydratarmer Ernährung profitieren, manche so sehr, dass sie keine Insulinspritzen … Weiterlesen