Spricht sich die Botschaft herum?

Die US-Vereinigung für die Verhütung der Fettleibigkeit bei Haustieren (Association for Pet Obesity Prevention, APOP) hat Ergebnisse einer Erhebung für das Jahr 2016 vorgelegt. Demnach sind 53,9 Prozent der Hunde und 58,9 Prozent der Katzen übergewichtig oder adipös. Im Vergleich zu 2015 sind es 0,1 Prozentpunkte mehr bei Hunden und 0,7 Prozentpunkte mehr bei Katzen.Soweit keine aufregend …

WeiterlesenSpricht sich die Botschaft herum?

Lektüre fürs Wochenende

Auf der Netzfrauen-Website steht ein ganz informativer Bericht über das schamlose und hochprofitable Geschäft mit dem Industriefutter für Katzen und Hunde.Es geht darum, wie überteuert das Zeug ist, was drin ist, usw., usf. Mit gebührender Würdigung der Marketingstrategien der Hersteller. *** Was da noch zu ergänzen wäre, ist der jüngste Futterskandal in den USA: Hundefutter …

WeiterlesenLektüre fürs Wochenende

Diabetes bei Katzen – könnte es vielleicht doch (ein bisschen) am Trofu liegen?

Katzen kriegen Diabetes, weil sie zu viel essen, zu dick sind und zu wenig Sport treiben. Womit sie ernährt werden, hat mit Diabetes natürlich ganz und gar nichts zu tun. Das ist die herrschende Lehre in der Kleintiermedizin (deren ernährungswissenschaftlicher Zweig zu großen Teilen von der Futterindustrie gesteuert wird). Schwedische Wissenschaftler haben dieses Dogma jetzt ganz, ganz vorsichtig …

WeiterlesenDiabetes bei Katzen – könnte es vielleicht doch (ein bisschen) am Trofu liegen?